frame leer Sie befinden sich:   
Home GWP Wasser Wissenswertes Wasserhärte
Home    Kontakt    Links    Sitemap    Impressum   
frame
frame head_left header wasser frame

Wasser

leer

 

 

 

Kontakt

 

Gemeindewerke Pfäffikon ZH
Schanzweg 2

8330 Pfäffikon ZH
Tel. 044 952 53 54
Fax 044 952 53 53

email

 

 

Notfallnummer
24-h-Pikettdienst
044 950 11 28


Öffnungszeiten

 

Wasserhärte

Wasserhärte in Pfäffikon

Französische Härtegrade: 17.8 – 38.1 [°fH]

Deutsche Härtegrade: 10 – 21.4 [°dH]

 

Umrechnung der Härtegrade

°dH = °fH x 0.56

°fH = °dH x 1.78

 

Erklärung der Härtegrade (franz.)

Kalk ist oft nicht nur als Gestein in der Natur vorhanden, sondern auch in gelöster Form im Wasser. Je kalkhaltiger das Wasser, desto härter ist es. Die Wasserhärte – ein Mass für die Menge gelöstes Kalzium und Magnesium im Wasser – wird in französischen Härtegraden (ºfH) gemessen.

Wasser ist ein hervorragendes Lösungs- und Transportmittel. In der Natur fliesst Wasser über Steine, Schotter und durch den Untergrund. Dabei nimmt es wertvolle Mineralien wie Magnesium und Kalziumkarbonat (Kalk) auf. Je mehr Kalk und Magnesium ein Wasser aufnimmt, desto härter wird es. Dies beeinträchtigt die Qualität des Wassers nicht, es verhilft dem Wasser gar zu einem besseren Geschmack.

 

Auswirkungen von hartem Wasser

Probleme mit kalkhaltigem Wasser können jedoch in den Hausinstallationen auftreten: Zu viel Kalk im Wasser stört dort, wo es mit alkalischen Stoffen wie Seife in Kontakt kommt, oder wenn es erhitzt wird, verdampft oder verdunstet. Dann fällt Kalk aus und bildet Kalkstein. Oft betroffen sind Wassererwärmer, Waschmaschinen, Brauseköpfe und Warmwasser führende Leitungen. Dies bedeutet, dass die Haushaltsgeräte entsprechend gewartet und die Waschmitteldosierung der Wasserhärte angepasst werden muss.

 

Sechs Härtestufen

Das Wasser wird in der Schweiz gemäss Lebensmittelgesetz in sechs Härtestufen eingeteilt, welche in Millimol pro Liter mmol/l (Anzahl Kalzium- und Magnesiumteilchen pro Liter Wasser) oder in französischen Härtegraden ºfH angegeben werden.

Gesamthärte in °fH

Gesamthärte in mmol/l

Bezeichnung

0 bis 7

0 bis 0,7

sehr weich

grösser 7 bis 15

grösser 0,7 bis 1,5

weich

grösser 15 bis 25

grösser 1,5 bis 2,5

mittelhart

grösser 25 bis 32

grösser 2,5 bis 3,2

ziemlich hart

grösser 32 bis 42

grösser 3,2 bis 4,2

hart

grösser als 42

grösser 4,2

sehr hart